Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 12. Juli 2009

Heute sind es einfach mal Enten und Goldfische, die ich in dieses Projekt einbeziehe. Der Herdentrieb ist in der Tierwelt unumgänglich. Anders als bei den Menschen, artet es bei Tieren nicht dazu aus, gegen Andere, Einzelne, vorzugehen, sondern dient einzig dem Schutz der eigenen Spezies bzw. der eigenen Gruppe. Miteinander füreinander stark sein; nicht gegen einander.

Zoo-240409 030-700

Der Mensch kann eben doch noch eine Menge von den „niederen“ Tieren lernen. Ach, wenn er doch nur endlich wollen würde …

© skriptum

Werbeanzeigen

Read Full Post »