Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Serien & Mehrteiler’ Category

* 

Das Thema der 17. Woche lautete ursprünglich „Mützen“. Da hatte ich mich aus bereits genannten Gründen ausgeklinkt. Da es jedoch mehr Teilnehmer gab, die mit diesem Thema zumindest keine Spontan-Freundschaft schließen konnten, hat Luise-Lotte ratzfatz das Thema in „Kopfbedeckungen aller Art“ erweitert.

So viel Flexibilität muss belohnt werden, so dass ich das Thema doch aufgreife. In bin in mein Archiv gestiegen, seeeehr tief rein ☺ (was sich teilweise an der nicht so dollen Qualität zeigt) und habe mich mit „Kopfbedeckungen aller Art“ etc. rausgesucht. Hier nun die Ergebnisse, dieses Mal in einer etwas anderen Darstellung als bisher.

*

Diese beiden Fotos zeigen mich mit (montierten) Kopfbedeckungen zu Sylvester und zu Weihnachten. Sind das nicht ganz entzückende Hütchen? ;o) Einige dürften diese beiden Fotos bereits in kleineren Formaten als Avatare kennen:

*

1-AVATAR-Cy-SilvesterRot

2-AVATAR-Cy-Huetchen-400

*

Auch meine Hut-Avatare dürften hinlänglich bekannt sein. Ich habe darauf verzichtet, noch neuere Fotos mit anderen Hüten zu machen. Aber zwei davon reichen sicher! ;o)

*

3-Cy-Avatar-Hut-Hell

4-Cy-Avatar-Hut-Orange-Gross400

*

Nach einer Party, die zu dem Zeitpunkt bereits ununterbrochen von Freitag-Nachmittag bis Sonntag, nach einem japanischen Brunch, gelaufen war, hatten wir, statt uns endlich eine „Mütze Schlaf“ zu verschaffen, nichts Besseres zu tun, als auch noch Minigolf zu spielen. Es ist müßig zu erwähnen, dass ich sang- und klanglos verloren habe. Aber Spaß hat es gemacht! Statt „Schlafmütze“ habe ich mich dafür entschieden, eine Sonnenbrille auf den Kopf zu setzen. Jahaha, ich weiß, dass sie da eigentlich nicht hin gehört. Aber das gehörte noch zum Harmlosesten, was mit diesem Status der gänzlichen Übermüdung stattgefunden hat … glaubt es mir bitte einfach! *g

*

5-Tina-Minigolf

*

Allerdings habe ich die Sonnenbrille häufiger in dieser Art zweckentfremdet. Auf diesem Foto hätte ich es mit korrekt aufgesetzter Sonnenbrille vermeiden können, als in großer Gesellschaft befindliche fast-„Schlafmütze“ enttarnt zu werden.

*

6-Holland2-400

*

Dieses Foto zeigt mich beim „Abgrillen am 4. Advent“, was wir damals jedes Jahr gefeiert haben. Und zwar, bevor wir in der Neujahrswoche für das neue Jahr „angegrillt“ haben. Tjaja, Ordnung muss sein! Da ich allerdings heißen Kakao, statt Lumumba, getrunken habe, hatte ich keinen in der Mütze; ich schwöre es! ;o)

*

7-CyGrillen

*

Als Braut trägt Frau natürlich auch diverses an „Kopfbedeckungen aller Art„. Meine Friseurin hatte sich dafür entschieden, meine langen Haare lockig aufzustecken und verschiedenen Brautschmuck einzubinden. Ich war damit sehr einverstanden!

*

8-Braut2

*

Beim Turnier-Tanzen sehen die Zuschauer meist nur das völlig durchgeknallte MakeUp der Tänzerinnen. Worin ich – wie auf diesem Foto zu erkennen – in nichts nachstand. Ich hatte übrigens nicht auf farbige Fledermaus trainiert, sondern hatte damals ein Weiß-Blaues Turnierkleid, das leider irgendwann auf Nimmerwiedersehen und unerklärten Gründen verschwunden war. Was auf diesem Foto nicht zu sehen, sondern bestenfalls zu ertasten gewesen wäre, war der gefühlte „Zement-Helm„, den die Tänzerinnen – also in dem Fall ich -, vor allem die mit langen Haaren, trugen. Denn die Haarpracht musste so mit Haarspray zementiert werden, dass bloß keine Strähne heraus fallen konnte, und dennoch möglichst locker-flockig aussehen:

*

9-LangeHer4-400

*

Da man mit langen Haaren herrlich viele Faxen machen kann, hatte ich mir anlässlich einer „Dschungel-Party“ Affen und anderes Dschungel-Zeux in den Zopf (die Liane?) geflochten. Ein bisschen davon kann man sehen, deutlicher zu erkennen ist vermutlich der Spaß, den wir hatten:

*

10-Cy-Hamburg-Dschungel

*

Beim Skifahren hatte ich durch meine dicken Haare auch ohne Mütze oder anderes Gedöns einen einigermaßen warmen Kopf. Was jedoch geschützt werden musste, waren meine Ohren. Also zweckentfremdete ich ein Stirnband, strich damit meine Haare aus dem Gesicht und schob es über die Ohren. Die Ohren selbst verstöpselte ich mit Musik. So konnte ich es stundenlang gut auf den Pisten aushalten. Meistens habe ich allerdings nicht im Schnee gesessen, sondern bin mit Skiern auf ihm geflitzt! ;o)

*

12-Tina-Skifahren-Strike-400

*

Und jetzt noch die Rohfassungen meiner Matte, die ja für sich genommen schon eine prima Kopfbedeckung war. Einmal offen von hinten und einmal von vorn mit gezopft gebändigten Haaren, als ich mich auf Trinidad von der Sonne habe verwöhnen lassen. Na gut, okay, nicht nur von der Sonne! ;o)

*

13-Tina-Hair2

14-Tina-Trinidad

*

Das war’s, ich hoffe, es hat Euch gefallen! Für „aus der Konserve“ geht’s, hm? ;o)

*

Dies ist mein  Beitrag zu Luise-Lottes
Projekt „Alltäglichkeiten“ zum 28.11.2013:

*

Liebes Luiserl, nachdem Du das Thema extra modifiziert hattest, konnte ich natürlich nicht bei meiner „Verweigerung“ bleiben! Das Thema hat mir Spaß bereitet; war es doch fast wie eine Reise in die Vergangenheit. Das war irgendwie schön. Ich hoffe, dass Dir meine Umsetzung gefällt, ebenso wie allen anderen Teilnehmern und Zuschauern! ☺ Natürlich hoffe ich außerdem, dass dieser Beitrag nicht wie eine durchgeknallte Ego-Show wirkt, wofür ich von Euch einen auf den Deckel kriege! ;o)

Für alle Interessenten: Nächste Woche lautet der Begriff „Flecken„! Luise-Lotte hat weitere Themen bekannt gegeben. Wer also wissen möchte, was noch kommt, kann schonmal „durchs Schlüsselloch“ linsen! ;o)

Ab 05.12. setze ich dieses Projekt auf meinem Skryptoria-Blog unter der Kategorie „Alltäglichkeiten“ fort. Im Moment ist die Kategorie noch leer, das ändert sich dann natürlich.

Ich wünsche Euch allen einen wirklich gut behüteten Tag! ☼

*

*

Advertisements

Read Full Post »

16 Wochen dürften wir uns nun an Luise-Lottes Projekt „Alltäglichkeiten“ erfreuen, heute zum Thema „Perlen / Kugeln / Murmeln„:

*

Diese Diashow benötigt JavaScript.

*

Dies ist mein  Beitrag zu Luise-Lottes
Projekt „Alltäglichkeiten“ zum 21.11.2013:

*

Liebes Luiserl, das heutige Thema ist ja echt eine runde Sache! Da kam ich ja mit dem Zusammenstellen kaum hinterher. Es hat mir aber wie immer viel Spaß gemacht und ich hoffe, Du kannst das teilen. Ebenso wie alle weiteren Zuschauer und Mitmacher. Allen wünsche ich viel Spaß mit meiner Auswahl zum heutigen Thema! ☺

Für alle Interessenten: Nächste Woche lautet der Begriff „Mützen„! Dieses Thema werde ich auslassen: Ich habe nur eine Mütze und die ist mit so bitteren Erinnerungen verbunden, dass ich sie hier nicht zeigen werde. Aber danach kommen noch Beiträge von mir. Luise-Lotte hat weitere Themen bekannt gegeben. Wer also wissen möchte, was noch kommt, kann schonmal „durchs Schlüsselloch“ linsen! ;o)

Ab 05.12. setze ich dieses Projekt auf meinem Skryptoria-Blog unter der Kategorie „Alltäglichkeiten“ fort. Im Moment ist die Kategorie noch leer, das ändert sich dann natürlich.

Ich wünsche Euch allen einen richtig rund laufenden Tag! ☼

*

*

Read Full Post »

15 Wochen dürften wir uns nun an Luise-Lottes Projekt „Alltäglichkeiten“ erfreuen, heute zu dem Thema „Laternen / Licht„:

*

Diese Diashow benötigt JavaScript.

*

Dies ist mein  Beitrag zu Luise-Lottes
Projekt „Alltäglichkeiten“ zum 14.11.2013:

*

Liebes Luiserl, mit diesem Thema hast Du „Tür und Tor“ echt alle Möglichkeiten geöffnet. Laternen und Licht gibt es fast so viele, wie den sprichwörtlichen Sand am Meer. Dennoch wollte ich den Server nicht sprengen und habe mich auf die oben gezeigte Auswahl beschränkt. Ich wünsche Dir und allen weiteren Teilnehmern bzw. Lesern (m/w) wieder viel Spaß! ☺

Für alle Interessenten: Nächste Woche lautet der Begriff „Perlen / Kugeln / Murmeln„! Luise-Lotte hat weitere Themen bekannt gegeben. Wer also wissen möchte, was noch kommt, kann schonmal „durchs Schlüsselloch“ linsen! ;o)

Einen ausgesprochen angenehm erleuchteten Tag wünsche ich allen Mitmachern und Zusehern! ☼

*

*

Read Full Post »

14 Wochen dürften wir uns nun an Luise-Lottes Projekt „Alltäglichkeiten“ erfreuen, heute zu dem Thema „Ritzen/Löcher„:

*

Diese Diashow benötigt JavaScript.

*

Dies ist mein  Beitrag zu Luise-Lottes
Projekt „Alltäglichkeiten“ zum 07.11.2013:

*

Liebes Luiserl, dass dieses Thema dermaßen vielfältig ist, und zwar in all seinen Alltäglichkeiten, hätte ich bis zu dem Punkt, als ich anfing, diesen Beitrag vorzubereiten, kaum gedacht. Da gibt es zum Beispiel Netze mit Tausenden von Löchern, Löcher in Gittern und Ritzen in Kisten, die sogar „Bewacher“ haben, zugewachsene Löcher und welche, durch die das einzige Licht scheint. Dieses Thema hat mir wieder viel Spaß bereitet. Ich hoffe, Dir und allen weiteren Hinsehern geht es ebenso! ☺

Für alle Interessenten: Nächste Woche lautet der Begriff „Laternen / Licht„! Luise-Lotte hat weitere Themen bekannt gegeben. Wer also wissen möchte, was noch kommt, kann schonmal „durchs Schlüsselloch“ linsen! ;o)

Einen Tag, an dem Euch nur sinnvolle Ritzen und Löcher mit guten Aussichten begegnen, wünsche ich Euch! ☼

*

*

Read Full Post »

*

Das magische 13. Mal präsentieren viele kreative Teilnehmer ihre Alltäglichkeiten innerhalb Luise-Lottes Projekt „Alltäglichkeiten“. Heute mit dem Thema „Taschen„:

*

Diese Diashow benötigt JavaScript.

*

Dies ist mein  Beitrag zu Luise-Lottes
Projekt „Alltäglichkeiten“ zum 31.10.2013:

*

Liebes Luiserl, auf Hosen- und Jackentaschen habe ich lieber verzichtet. Auch meine „Zahnfleisch-Taschen“, mit denen mein Zahnarzt sehr zufrieden war (bis dahin wusste ich nicht einmal, dass ich sowas habe ☺ oder eben nicht), habe ich nicht abgelichtet. Anderenfalls hätte allein dieses Thema vermutlich den Server gesprengt. Aber auch so habe ich bestimmt eine ausreichende Auswahl zu bieten. Ich hoffe, dass Du und alle weiteren Teilnehmer/Zuschauer genauso viel Spaß beim Betrachten habt, wie ich ihn bei der Vorbereitung dieses Beitrags hatte! ☺

Für alle Interessenten: Nächste Woche lautet der Begriff „Ritzen bzw. Löcher„! Luise-Lotte hat weitere Themen bekannt gegeben. Wer also wissen möchte, was noch kommt, kann schonmal „durchs Schlüsselloch“ linsen! ;o)

Habt bitte alle einen Tag, an dem Euch so viel Schönes begegnet, dass Ihr Euch Eure Taschen damit gar nicht voll genug stopfen könnt! ☼

*

*

*

Read Full Post »

*

Zum 12. Mal dürfen wir uns an Luise-Lottes Projekt „Alltäglichkeiten“ in einen Rausch bunter Vielfältigkeit stürzen. Heute lautet das Thema „Herbstblätter„:

*

Diese Diashow benötigt JavaScript.

*

Dies ist mein heutiger Beitrag zu Luise-Lottes

Projekt „Alltäglichkeiten“ zum 24.10.2013:

Liebes Luiserl, dieses Thema ist so wunderschön bunt, dass ich mich kaum entscheiden konnte. Klar gibt es auch braune Blätter, angefressene, zertretene und irgendwo festklebende. Diese fand ich allerdings schöner: Farbenfroh und noch am Baum oder einen regelrechten Teppich bildend. Wie immer hoffe ich, dass Dir und allen weiteren Teilnehmern bzw. Lesern (m/w) meine Auswahl gefällt! ☺

Für alle Interessenten: Nächste Woche lautet der Begriff „Taschen„! Mittlerweile hat Luise-Lotte weitere Themen bekannt gegeben. Wer also wissen möchte, was noch kommt, kann schonmal „durchs Schlüsselloch“ linsen! ;o)

Einen ebenso bunten und weichen Tag (falls jemand fällt) wünsche ich allen Herbstblatt-Mitmachern und -Genießern! ☼

*

*

*

Read Full Post »

*

Nachdem es draußen immer ungemütlicher wird, könnte das heutige Thema in Luise-Lottes Projekt „Alltäglichkeiten“ kaum treffender sein. Heute lautet es „Tücher„:

*

Diese Diashow benötigt JavaScript.

*

Dies ist mein heutiger Beitrag zu Luise-Lottes

Projekt „Alltäglichkeiten“ zum 17.10.2013:

Liebes Luiserl, natürlich habe ich mich nicht auf das beschränkt, was naheliegend ist. Dieses Thema wirft allerdings die Frage auf: Was IST denn tatsächlich naheliegend. Eigentlich ja doch alles, für was ich mich entschieden habe. Ach, Dein Projekt ist einfach klasse! Ich hoffe, dass Dir und allen weiteren Besuchern (m/w) mein heutiger Beitrag gefällt! ☺

Für alle Interessenten: Nächste Woche lautet der Begriff „Herbstblätter„! Mittlerweile hat Luise-Lotte die weiteren Themen bekannt gegeben. Wer also wissen möchte, was noch kommt, kann schonmal „durchs Schlüsselloch“ linsen! ;o)

Allen Kopf- und/oder Halskranken wünsche ich viele warme Tücher und allen Gesunden wünsche ich einfach schöne optische Erlebnisse mit dem heutigen Thema! ☼

*

*

*

Read Full Post »

Older Posts »