Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Einander’ Category

 

Um einander zu gefallen
ballen sich
der Worte Sinne,

fallen Worte um einander
mit stillem
geballten Sinn hin.

Um das Um und Miteinander
sinnvoll weis
leis zu gestalten

sollte man mitunter einfach
mal ganz schnell
die Klappe halten

… umeinander.

ALT-Einander-Umeinander

© skriptum

Read Full Post »

 

Unerschütterlich
Land in Sicht

Die Magie
Ironie

Als wir gerade dabei waren,
Gefühle ad acta zu legen,
ver—liebten wir uns
zum ersten Mal

… auseinander.

ALT-Einander-Auseinander

© skriptum

Read Full Post »

 

Metamorphose
Licht wird Luft

Töne
tonlos
laut
geschwiegen

Der Weg endlos
unerreicht

Wir gehen einfach los
Niemals ankommend

… miteinander.

ALT-Einander-Miteinander

 

© skriptum

Read Full Post »

 

Wie des Regenbogens Töne
für einander einzustehen

Erosionen der Gefühle
abgewendet anzusehen

Aufmerksamkeit zu verschenken
Hand in Hand durch’s Leben gehen

Sich gemeinsam pur zu freuen
ohne Betteln oder Flehen

Sphinxengleiches bloßes Dasein
und bedingungslos verstehen

… füreinander.

ALT-Einander-Fuereinander

© skriptum

Read Full Post »

Stille verschlingt die Dunkelheit,
wenn Du meine Seele
in einer Art und Weise berührst,
die nur Dir zueigen ist.

Die Würdigung der Akzeptanz
unseres bloßen Seins
umgibt den Tag ruhelos
mit dynamischer Stille.

Der Hunger des Augenblicks
sucht seinesgleichen,
nur um der Ewigkeit in sich
ein Schnippchen zu schlagen.

Und wenn alle Worte gesagt,
alle Gedanken gedacht sind,
nehmen wir uns bei den Händen,
um schweigend loszurennen

… ineinander.

 

ALT-Einander-Ineinander

© skriptum

 

Read Full Post »

« Newer Posts