Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Giraffen I – V’ Category

Was ich ja immer wieder zum Schießen finde ist, wenn eine Giraffe versucht, etwas vom Boden aufzunehmen.

Lange Beine sind ja grundsätzlich betrachtet sehr sexy. In solchen Situationen hat sowas für mich jedoch durchaus etwas von Comedy, zumindest viel Witz:

© skriptum

Read Full Post »

Giraffen haben Zungen. Soweit klar. Allerdings sind sie blaugrau, statt rötlich. Dazu kommt, dass sie als Fingerersatz eingesetzt werden: Die Giraffe vermag es, mit der Zunge Äste zu hangeln und ihnen auf diese Weise das Laub zu entreißen.

Wo Giraffen ihre Zunge verstauen, wenn sie sie gerade nicht zur Eigenfütterung benötigen, weiß ich nicht. Immerhin können die Teile eine Länge von bis zu 50 Zentimetern erreichen. Kein Wunder also, dass die hier zu sehende Zunge entweder aufgerollt ist oder …

… sich eine Olive auf ihr befindet?

© skriptum
___

Eine Frage bleibt: Woher kriege ich jetzt auf die Schnelle Oliven? Verdammter Blitz-Appetit!

Read Full Post »

Im Zoo Hannover kann man – wie gesagt – auf Augenhöhe mit den Giraffen flirten. Was wir auch des öfteren* ausgiebig tun. Meiner Mum ist auf diese Weise dieser exzellente Schnappschuss gelungen, den ich einfach wundervoll finde ;o)

© skriptum
___

* Ja, ich weiß, dass „öfteren“ in Verbindung mit „des“ nach der letzten Legalisierung von Dummheit, mitunter auch Rechtschreibreform genannt, groß geschrieben werden müsste. Allerdings bin ich auch dafür bekannt, dass ich nicht jeden Scheiß mitmache. Erst recht nicht, wenn ich ihn als völlig unsinnig erachte. In professionellen Texten ergebe ich mich dieser blödsinnigen „Neuregelung“. Aber hier ist privat; hier mache ich was ich will. So! ;o)

Read Full Post »

Older Posts »