Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Ärger’

~

Leise. Immer leise kommt er angeschlichen.
Strahlt in seiner vollen Pracht. Sacht. Mit Macht.
Die Nacht erhellt, die Gemüter verwirrt.
In Vollmondnächten fühle ich es:

Diese Ruhelosigkeit, die mich verrückt macht.
Verrückt nach Ruhe und Dunkelheit.

Verflucht hindert er mich unruhig daran,
meinen Kopf im Schlaf abzuschalten. Ganz.
Verrucht das ewig schummrige Licht,
was weder Himmel noch Hölle zur Ruhe kommen lässt.

Grönemeyers „Vollmond“ fast es kurz:
„Der Mond ist voll. Ich bin es auch.“

Voll mit Müdigkeit und zu schlapp,
um dem Ärger in mir Milde zu gönnen.
Heute Nacht kommt er wieder angeschlichen.
Es steht nicht nur im Kalender. Ich fühle es.

Er wird mich über Stunden wach halten.
Und ich werde mich ihm ergeben.

Wie immer.

~

Eine klarere Aufnahme vom Mond hat Frau Point bereits gepostet!

 

Read Full Post »

Ach, herrje! Nun ist es mal wieder passiert: Es wurden in großem Rahmen Daten ausgespäht und irgendein Rind hat nicht aufgepasst. Die Medien haben Wind davon bekommen, das Sommerloch läuft auch Hochtouren und endlich gibt es etwas, das reingestopft werden kann. Gratulation! Als wenn noch irgendjemand glauben würde, dass irgendwer irgendwo Achtung vor fremden Daten hat …

Um was es geht? Das hier: Handy-Verbindungsdaten – Sachsens Polizei spähte mehrere Stadtteile aus

Und natürlich kommt am Ende wieder die Forderungspalette all jener, denen sonst vermutlich keine Sau zuhört:

Die Opposition kritisierte die Aktion scharf. Die Grünen bezeichneten die massenhafte Datenerfassung als rechtswidrig und verlangten eine Entschuldigung der Minister bei den unschuldigen Betroffenen. SPD-Fraktionschef Martin Dulig sprach von einem Schreckensszenario. Linke-Chef André Hahn forderte eine rückhaltlose Aufklärung des Vorfalls.

Und ich? Ich fordere für jeden einmal Pommes rot/weiß und ’ne Tüte Luftballons!

Das Schöne an den Floskeln ist doch, dass sie immer passen:

Wenn nächste Woche wieder durch die Medien springt, dass irgendwer zum 17. Mal dadurch aufgefallen ist, dass er sich an kleinen Kindern sexuell vergangen hat (was macht so ein Wesen noch immer auf freier Wildbahn?) werden die Forderungen leicht modifiziert und wieder rausgeschossen.

Ne, da sind mir Pommes und Luftballons lieber. Dann weiß ich – im Gegensatz zum Sommerloch – wenigstens, woran ich tatsächlich bin.

~

Apropos „Sommer“! Sommer ist, wenn ich nur noch ein paar dicke Socken trage:

 

 

Das sind definitiv zwei Paar dicke Socken. Toller Sommer!

Ein absolut gänzlich schönes Wochenende, ohne Ärger, dümmliche Schlagzeilen und mit vorzugsweise deutlich mehr Wärme, wünsche ich Euch/uns allen!

 

Read Full Post »

 

Schon wiiiieder! *g* Ich würde gern von Euch wissen, was Ihr mögt. Es muss weder das Liebste sein noch besonders außergewöhnlich. Hier geht es einfach so um das Mögen.

Die Begriffe von A bis Z mit Ä, Ö und Ü kann sich jeder selbst aussuchen oder meine übernehmen. Auch muss nicht jeder jeden Buchstaben bedienen, wenn ihm/ihr nichts dazu einfällt oder er/sie darauf nicht antworten möchte.

Eben alles wie immer: Jeder (m/w) so wie er will. Ich lege dann mal vor:

~

Anteilnahme: Vorausgesetzt, sie schlägt nicht in Mitleid um

Blumen: Strelizien und rote Nelken

Charme: Allerdings nur ohne Schleimspur

Demut: Ohne Unterwürfigkeit

Essen: Lachs mit Fettuccine und Gorgonzola-Soße

Frauen: Ohne Wahn und permanentes Konkurrenzdenken

Galgenhumor: Solange er nicht bösartig ist

Hobbys: Wenn sie herausfordernd sind und befriedigen

Interessen: Menschen, Tiere, Sensationen ;)

Jovialität: Sofern sie nicht allzu albern ist

Kinder: Immer, vor allem wenn sie laut lachen

Leidenschaft: Schreiben, Fotografieren, Bildbearbeitung

Männer: Mit Humor und Intelligenz, ohne Überheblichkeit

Natur: Pur, immer gern

Ordnung: Wenn sie mich nicht mehr Zeit kostet, als das Suchen

Paukenschläge: Wenn sie die Lage klären

Qualität: Solange der Preis im Verhältnis steht

Rabulistik: Ohne Haarspalterei

Sex: Immer und überall aber nicht bei allem und mit jedem

Sachlichkeit: Wenn sie angebracht ist

Schönheit: Solange sie nicht aufgesetzt ist und von innen kommt

Sturm: Vor allem am Meer

Tiere: Ganz besonders Hunde, Katzen, Bären und Elefanten

Unterhaltung: Kino und Theater, Oper nur bei klassischen Aufführungen

Verbundenheit: Wenn sie keine sklavischen Züge hat

Wagemut: Wenn er nicht im Halsbruch endet

Xanthippen: Wenn ihre Streitsucht ein positives Ziel hat

Yin & Yang: Leben und leben lassen

Zeitverschwendung: Wenn sie der Entspannung dient

Ärger: Wenn er der Klärung dient

Öffentlichkeit: Nur mit einem meiner zwei Gesichter ;)

Übertreibungen: Wenn sie mich zum Lachen bringen

~

Viel Spaß beim Selbermachen! ;o)

Read Full Post »

Older Posts »