Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Monat’

*

Es ist soweit: Schon wieder ist ein Monat rum.
Na ja, etwas mehr schon aber hier ist ja niemand pingelig.
Also ab zu den Suchwörtern der letzten vier,quetsch Wochen:

*

knie im schlaf verdreht
im schlaf das knie verdreht

Nochmal? Du kannst wohl nicht genug kriegen, was?!

orangen spanien imazalil

Nicht nur in Spanien, das gilt europaweit.

welcher vogel trillert

Welcher nicht?

gefahrenzeichen säure
gefahrenzeichen

AvatarSchlange-50 ;o)

texte für den roten granit

Wie wäre es mit Name, Geburts- und Sterbedatum?

sebum kuss

Du möchtest Hauttalg küssen, der aus aufgeplatzten/abgestorbenen Zellen besteht? Na ja, gut: wer’s braucht.

limerick husten

Ach, Quatsch: Husten musst Du ihn nicht, sag ihn einfach so auf!

burn out betroffenen keine liebesschwüre abverlangen

Könnte man machen, wäre aber sowieso sinnlos.

tusneldawein

Ich trinke keinen. Gut so: mehr für Dich! ;)

arzt einlauf

Hast Du ihm gegeben? Ich erwarte einen ausführlichen Bericht! Na ja, nicht ZU ausführlich bitte!

mehrpersonenhaushalt gez befreit

Ja ne, ist klar: Single-Haushalte müssen genauso viel zahlen, wie Mehrpersonen-Haushalte, was ungerechter kaum sein könnte, und jetzt werden die MPHs auch noch ganz befreit, hm?! So ungefähr? Geh weg!

ich trage dicke windeln
windelzeichen bedeutung

Klar, wer weiß, wozu es gut ist! Was es zu bedeuten hat, möchte ich allerdings gar nicht wissen.

nicht mit und nicht ohne dich
nicht mit dir und nicht ohne dich
nicht mit dir aber auch nicht ohne dich
ich kann nicht ohne dich und nicht mit dir

Kannst Du Dich irgendwann mal entscheiden?

ungeziefer in der küche
ungeziefer küche

stelle ich mir ziemlich ekelhaft vor. Aber ob die Küche dann gleich ein Ungeziefer ist …

nachtschmankerl

Ein Stückchen harte Zahnpasta zum Lutschen?

was passiert mit leichenwasser
leichenwasser im grundwasser

Kann angeblich nicht sein. Allein schon, weil es nicht sein darf. Ich glaube da was anderes … und rieche es im Sommer auch sehr intensiv aus den Kanaldeckeln. Leider!

pinke pelikane
weiß mit pinken pelikanen von

Du kamst bis „von“. Und dann?

das gemeinsame lied wortbehagen

Ja, die Bruni hat schöne Lieder in Form von lyrischen Texten!

erfahrungen mit fotostudio potz-blitz in hameln

habe ich nicht. Du?

pilotinporno

In der Maschine möchte ich nicht mitfliegen!

atomatisiert

Ich würde sagen: mächtig klein

hurra ich habe geerbt
ich hab 1 milion geerbt
6,5 millionen geerbt

Und jetzt wollt Ihr meine Kontonummer haben? Kommt per E-Mail!

der teufel und der wind hannover

SO schnell bin ich nun auch nicht unterwegs! ;)

pauley perrette patenkind

Ich bin es nicht, hätte aber keine grundsätzlichen Problem damit.

allergieausweis muster
allergieausweis quecksilber verloren

Quecksilber im Allergieausweis zu transportieren ist auch bestenfalls sub-optimal, keinesfalls ein Musterbeispiel an Vernunft!

marius müller westernhagen aufgespritzt

Auf was?

„meine schuhe“ „paarweise“ blog

Kann nicht schaden!

eu scheisse
scheiss eu? warum?

Willst Du die höfliche Kurzversion oder hast Du ein paar Wochen Zeit?

„solange sie leben“ „elefanten wachsen“

Das soll vorkommen, jou!

neuestes zum kopfstand

Hä? Neuestes? Um Himmelswillen: Wie lange stehst Du denn schon auf dem Kopf?

orthophenylphenol giftig

Höchst vermutlich. Guck doch mal nach Imazalil.

bitte stehen lassen

Ich nehme hier nix weg!

grabaufhebung nach 20 jahren verhindern

Warum auch aufheben? Lass es doch einfach da, wo es ist.

lebend toilette diener

Öhm … darüber solltest Du mal mit jemandem ganz in Ruhe reden.

würgereiz milch

Pur? Dann geht’s mir auch so!

leiterleitern ordnungsamt

Na, Du willst ja hoch hinaus, was?!

perfide kurzgeschichte

An was hattest Du denn ungefähr gedacht?

spülmaschinentür hängt runter

Dann klapp sie doch hoch!

sarkasmus muss sein

Da bist Du hier ja genau richtig! ;o)

ffel mäuserich

Was? Stoffel? Waffel? Muffel? Rüffel? Pantoffel? Entscheide Dich!

ungeziefer im bett bilder

Damit kann ich nicht dienen. Und das ist was? Genau: PRIMA!

wenn keine post ausgetragen wird kann man seine post im postamt abholen?

Ne, das wäre zu einfach. Du wirst bitte, wie schrillionen anderer Menschen auch, gefälligst warten, bis man sie Dir bringt! Wann immer das auch sein mag. Klar?

balkon skriptum

Meiner!

gedicht an mein patenkind

Davon gibt es hier einige. Wenn Du sie findest, FRAG bitte vorher, statt sie ohne Quellenangabe einfach als Dein Werk irgendwo zu verschwurbeln. Okay?

stenz spitzen

Frag mal bei Spiegel-Online. Die kennen sich mit unsinnig verwendeten Begriffen bestens aus!

ich mag schnarchen

Ich auch!

methoden zur schwellkörperzellendehnung
penis für sauna vergrössern
masturbation wettbewerb

Wie seid IHR denn drauf? Oder auch:

wie peinlich ist das denn

*

So, das war’s mal wieder.

Ich hoffe, Ihr hattet genauso viele Momente des
Stutzens und Grinsens bis laut Lachens wie ich! ☺

*

Read Full Post »

Auf mehrfachen, ausdrücklichen Wunsch einer
einzelnen Dame neu datiert und eingestellt! ;)

*

Ein kühler Wind auf meiner Haut.

Hier stehe ich nun. Vor ihr. Der Wind weht mir Haarsträhnen in die Augen. Weine ich deshalb? Ich weiß es nicht. Es ist so ruhig um mich herum. Sie ist so ruhig. Anders, als die letzten Male, wenn sie zu mir kam. Anders als ich es erwartet hatte nach unseren letzten …

Wie soll ich es nennen?

… Treffen?

Tränen fließen mir die Wangen runter. Es ist der Wind. Ganz sicher.

Wie soll ich mich verhalten? Was soll ich sagen? Erwartet sie, dass ich mit ihr spreche? So, wie sie die letzten Male mit mir gesprochen hat? Und so, wie ich ihr wortlos zugehört habe … schwebend zwischen Bewusstsein und Traum. Würde ich nun mit ihr sprechen, bliebe ihr in dieser Situation nichts anderes, als mir gleiches Schweigen entgegen zu bringen.

Wie ich es tat.

Die letzten Male.

Vielleicht würde sie irgendwann später antworten.

Dieser Wind. Er ist heftiger als sonst. Heftiger als in den letzten Monaten, wenn wir uns sahen. Sonst war es eher ein Hauch. Eine fast schon angenehme Kühle auf meinem Gesicht. Nachts. Wenn sie zu mir kam. Sie streichelte mein Gesicht. Meinen Körper, wenn ich mich wieder frei gestrampelt hatte. Im Schlaf. Sie streichelte mich mit dieser Kühle … sprach mit mir; stellte Fragen. Ich hatte keine Antworten. Vielleicht kam sie deshalb immer wieder. Braucht sie Antwort?

Von mir?

Ich habe keine.

Heute Nacht würde ich keine Kerzen anzünden. Sonst tat ich es manchmal. Doch meist löschte sie sie aus, noch bevor ich erwachte. Sollte ich sie nicht sehen, wenn sie bei mir war? Ich hörte ihre Worte und ich sah sie auch. Ich fühlte sie … die Kälte die von ihr ausging. Nur dass sie mich seit einem Jahr nicht mehr frösteln ließ.

Sie hat kein Heim mehr und dieser Ort, an dem ich nun stehe, ist es offensichtlich auch nicht. Suchte sie bei mir ihr Heim? Warum sonst sucht sie mich so oft auf? Was verspricht sie sich davon? Glaubt sie, bei mir etwas Bestimmtes zu finden? Weiß sie nicht längst, dass ich es ihr nicht geben kann. Sie muss doch jetzt alles wissen. Jetzt, wo sie hier ist.

So still.

So …

… kalt.

Ich will gehen. Ein unangenehmes Gefühl durchfährt mich. Ohne Fluchtgedanken. Nur so. Ich will weg. Und doch glaube ich zu fühlen, dass sie mich mit einer Schuldigkeit zu fesseln versucht, die mich zwingt zu bleiben. Eine Schuld, die ich nicht zu tilgen im Stande sein werde.

Niemals.

Eine Schuld, die es überhaupt nicht gibt.

Nicht so.

Sie will nicht mehr allein sein. Doch das ist sie bereits seit Jahren. Und ich kann nichts für sie tun, außer sie hin und wieder zu besuchen.

Vielleicht.

Hier.

Wenn sie nicht zu mir kommt.

Wie ein kühler Wind auf meiner Haut.

© marmonemi [2003] / skriptum

Read Full Post »

 

Mitunter hat man ja spontan den Gedanken, einen massiven Sehfehler zu haben. Oder will aus anderen Gründen nicht glauben, was man sieht. So erging es mir, als ich die simple Idee, mir zwei Toast zu machen, in die Praxis umsetzen wollte. Darauf wartend, dass mein Toaster sein geliebtes „Plock“ von sich gibt und damit signalisiert, dass die Esswaren fertig geröstet sind, sah ich mir die Haltbarkeits-Lasche an der Toast-Tüte an, die normalerweise besagt, wie lange das Lebensmittel mindestens haltbar ist.

Das kann in diesem Fall definitiv nicht stimmen. Der Beweis:

 

Konservierungsmittelwahn

 

Um die Mindesthaltbarkeit kann es sich in diesem Fall unmöglich handeln, da sich der Toast in einwandfreiem Zustand befindet. Wenn es sich jedoch um das Herstellungsdatum handeln sollte, falle ich dumpf um: Gerade mal 10 Monate früher bin ich geboren. Wenn es den Toast tatsächlich schon so lange gibt, stellt sich mir die Frage, wo er sich so lange rumgelümmelt hat, dass er jetzt erst in dem Regal eines Lebensmittelhändlers gelandet ist. Oder sollte man die Verwendung von Konservierungsmitteln nochmal ganz neu überdenken?

Ich fühle mich ziemlich ratlos. Dennoch: Guten Appetit! ;o)

 

Read Full Post »

Older Posts »