Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘SAT.1’

 

Am 5. Oktober 2010 strahlte Sat.1 den Film „Die Wanderhure“ aus. Mit einiger Skepsis sah ich mir diesen Film an und zweifelte ehrlich gesagt daran, dass ausgerechnet eine Alexandra Neldel eine so tiefe Rolle würde glaubhaft spielen können. Aber sie konnte. Mehr noch: Sie begeisterte mich regelrecht. Einige Zeit war der komplette Film online zu sehen. Meine heutige Suche nach dem ersten Teil war leider nicht von Erfolg gekrönt. Bei Youtube gibt es zwar ein paar Szenen aber Sat.1 hat den ganzen Film mittlerweile leider gar nicht mehr online. Vielleicht hat einer von Euch mehr Glück bei der Suche nach einem Link.

Wer den ersten Teil von „Die Wanderhure“ nicht gesehen hat, dem sei ein Nachholen, wenn möglich, ehrlich anempfohlen. Der Film ist teilweise sehr brutal … wie die Bibel auch. Er spielt im Jahre 1414, als es mit der Selbständigkeit und Gleichberechtigung der Frauen weniger als nicht weit her war. Alexandra Neldel verkörpert die Wanderhure, die sich gegen zahlreiche (wenn nicht alle) Konventionen zur Wehr setzt. Häufig so weit, dass sie ihr Leben damit auf Spiel setzt. Für sich, für viel andere Menschen, für Ideale und nicht zuletzt für ihre große Liebe.

Das mag spontan nach Klischee klingen. Doch dieser Film ist m. E. alles andere als ein Abklatsch von bereits schrillionen Mal Dagewesenem. Am 28.02.2012 kommt nun tatsächlich ein zweiter Teil mit dem Titel „Die Rache der Wanderhure“. Auch wenn ich persönlich rein gar nichts von Neid, Hass und Rache halte, kann ich den Abend kaum erwarten. Ich vermute (hoffe), dass es am Anfang eine ordentliche Zusammenfassung des ersten Teils geben wird, damit diejenigen, die ihn leider verpasst habe, nachvollziehen können, um was es in „Die Rache der Wanderhure“ geht.

In der Hauptrolle von „Die Rache der Wanderhure“ ist wieder Alexandra Neldel zu sehen (anderenfalls würde ich ihn nicht angucken). Mit im Boot soll Esther Schweins sein. Auch ihr traue ich … na ja, mit Nichtzutrauungen sollte ich wohl, insbesondere bei diesem Film, besser vorsichtig sein. Ich lasse mich einfach mal überraschen. Klar ist jedoch, dass ich auf diesen Film und Alexandra Neldel auf Rachefeldzug ausgesprochen gespannt bin. Sofern mir ein an diesem Tag stattfindender Termin keinen Strich durch die Vorfreude bereitet, werde ich ihn auf keinen Fall verpassen! Und Euch empfehle ich ihn hiermit.

Google-Links zu den Filmtiteln: Die Wanderhure, Die Rache der Wanderhure. Und die Story zu „Die Wanderhure“ auf Sat.1

Sofern von Euch auch keiner das Glück hat, den ersten Teil im Internet vollständig zu finden (anderenfalls bitte unbedingt einen Link setzen, danke!), kann er hier bestellt werden:

 

^Klick!^

 

Ich weiß gar nicht, ob ich Euch nun viel Spaß wünschen soll. Denn spaßig ist „Die Rache der Wanderhure“ vermutlich genauso unterbrochen, wie „Die Wanderhure“. Aber einen tollen Abend, den wünsche ich Euch allemal und Langeweile wird es sicher nicht geben!

 

Read Full Post »

Hier kommt mal wieder ein Filmtipp für heute Abend, den ich Euch keinesfalls vorenthalten möchte. SAT.1 schreibt dazu:

Cast Away – Verschollen

Chuck Noland ist als Controller einer Transportfirma ständig auf Reisen – seine Freundin Kelly hält dennoch fest zu ihm. Auf einer Geschäftsreise ans andere Ende der Welt passiert es: Das Flugzeug stürzt mitten über dem Ozean ab. Als einziger Überlebender kann sich Chuck auf eine einsame Insel retten. Im Laufe der Zeit findet er sich in der Wildnis auch zurecht. Aber als er nach vier Jahren gerettet wird und in die Zivilisation zurückkehrt, ist nichts mehr so, wie es einmal war.

Ich habe den Film vor einigen Monaten schon einmal gesehen und war schwer beeindruckt. Forrest Gump ist ja nun nicht unbedingt als Comedy einzuordnen, meist spielt Tom Hanks allerdings eher lustige Rollen. In „Cast Away – Verschollen“ füllt er den Hauptteil der Sendezeit allein auf einer Insel. Und dazu gehört m. E. schon einiges. Viel Grund zum Lachen hat er dabei nicht.

Der Film hat zwar Längen, wird aber nie langweilig. Zumindest bin ich nicht zwischendurch abgehauen, um frische Bettwäsche zu beziehen oder ähnliches. Sowas passiert üblicherweise, wenn ich mich wegen eines Films langweile. Von diesem Film wollte ich nicht eine Sekunde verpassen! Man gut, dass es sich um einen sog. „Pipi-Film“ (= Film mit Werbepausen) handelt! ;)

Viel Spaß also, heute Abend: Mittwoch, 06.07.2011 ab 20:15 Uhr bis 23:00 Uhr

Read Full Post »

 
Was sehe ich mir denn bloß morgen von 9:00 bis 15:00 Uhr im TV an?
 

 

Ich kann mich gar nicht entscheiden. So ein Mist aber auch! *grmpf
 
;o)
 

P.S. Danke, Herr Marcel Reich-Ranicki!

Read Full Post »

 

„Sister Act 2“ wird nicht wiederholt.
Verdammt! Was mache ich denn jetzt?

 

~~~

 

Wenn kein absoluter Blödsinn gesendet wird, dann wenigstens alles in der schrillionsten Wiederholung. Vorzugsweise sogar noch am gleichen, spätestens am folgenden Tag.

Es gibt kein Tag, an dem ich vergesse, Herrn Marcel Reich-Ranicki für seine Begründung zur Ablehnung des Deutschen Fernsehpreises zu danken:

 

 

Danke, danke, danke!

 

Read Full Post »

Hö?

 

Was soll das denn sein?

~

~

Lustiges Uhrzeiten Raten?

;o)

Read Full Post »