Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘verbinden’

 
Wir haben gelacht und geweint,
gestritten und versöhnt,
geträumt und gelebt,
geschlafen und gewacht.
Immer wieder.

Ich liebte dich.
So wie du mich?
Du spürtest mich.
So wie ich dich?
Immer wieder.

Wir sprachen von Zukunft
und Gemeinsamkeiten.
Wir wollten so vieles
ohne Einsamkeiten.
Immer wieder.

Ich glaubte dir.
So wie du mir?
Du versprachst vieles.
So wie ich dir?
Immer wieder.

Wir haben aufgehört
zu lachen und zu weinen,
zu träumen und zu leben,
zu schlafen und zu wachen,
zu spüren und zu sprechen.

So vieles verbanden wir.
So vieles planten wir.
So vieles wollten wir.
So vieles hatten wir.
So vieles waren wir.

Doch nie habe ich dich tanzen gesehen.

© skriptum

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Ich möchte …

in Deinen Armen einschlafen,
wenn draußen bereits die Vögel zwitschern

an Deinen Körper erwachen,
wenn ich zum ersten Mal die Augen öffne

in Deine ehrlichen Augen sehen,
wenn ich den neuen Tag begrüße

Dein schönes Gesicht in meine Hände nehmen,
wenn ich die Berührung suche

Deine Stimme hören,
wenn mir nach reden ist

Deinen Atem hören,
wenn mir nach schweigen ist

Deine Leidenschaft spüren,
wenn wir uns lieben

Deine Seele mit der meinen vereint wissen

Deine Gedanken mit den meinen teilen

Deine Welt mit der meinen verbinden

und dennoch ich selber bleiben,
so wie Du Du bleibst
weil wir uns lieben
weil wir uns respektieren
weil wir wir sind

Ich möchte …

Nein, ich WILL Dich …

… genau SO wie Du bist!

© skriptum

Read Full Post »

Dieses sanfte Gefühle der Verbundenheit
ist so vertraut.

Diese bunten Gedanken der Vertrautheit
sind so warm.

Dieses brennende Knistern der Wärme
ist so schön.

Diese unaufdringlichen Momente der Schönheit
sind so gewiss.

Dieses stille Kennen der Gewissheit
ist so verbindend.

Oder kurz:

Dieses leise Du in mir
möchte ich einfach nicht mehr missen!

© skriptum

Read Full Post »