Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘web.de’

Wir sind erledigt! Das habe ich soeben entdeckt:

Nochmal als größerer Ausschnitt? Kein Problem:

Mittwoch -999°C! So hoch, um DIE Eiseskälte auszugleichen, kann ich meine Heizung nicht drehen. Ich fange dann mal an, mich zu verbuddeln, nöch?!

;)

 

Read Full Post »

 

Web.de und deren Redakteure sind an Intällänz echt nicht zu überbieten:

 

—–
—–

Heute, um 12:00 Uhr [Anm.: 16.05.2011]

Am Wochenende kommt der Sommer zurück

(men/mac) – Das vergangene Wochenende hatte mit dem Frühsommer nur wenig zu tun. Grau und regnerisch präsentierte sich das Wetter in weiten Teilen Deutschlands. Das soll diese Woche wieder besser werden, sagt der Meteorologe Dominik Jung, Wetter-Experte von Wetter.net. […] Langfristig prognostiziert Jung einen „Zick-Zack-Sommer“, der insgesamt aber überdurchschnittlich warm ausfallen soll. Meldungen, der Sommer habe sein „Pulver“ schon zu früh verschossen, bezeichnet der Wetterexperte als Unsinn. […]

 
Wem das noch nicht reicht, der klickt HIER! Aber es reicht vermutlich auch so, oder? Immerhin hat noch einer von denen gemerkt, dass es Unsinn ist. Wenn auch spät und in einem anderen Zusammenhang. Aber man wird ja genügsam, nöch?! ;o)

Ich dachte jedenfalls, dass wir noch Frühling haben und der Sommer überhaupt erst am 21. Juni anfängt. Klar: Manches ist nur eine Frage der Formulierung. Manch anderes scheint mir allerdings eher eine Frage von Dummheit zu sein … Bestätigen kann ich, dass wir am vergangenen Montag in Hannover „heiter bis bewölkt“ in einer geschätzten Höhe von teilweise bis zu fünf Zentimetern hatten.

Zweck-optimistisch, wie ich nunmal bin, hatte ich vor dem Verlassen des Hauses mit einer Sonnenbrille mein Gedöns auffm Kopp zurück geschoben. Das sah wohl besonders tricky aus in Anbetracht der Tatsache, dass ich keine Schirme mag und meine Haare deutlich an Feuchtigkeit zunahmen. Jedenfalls lächelten mir einige Menschen zu, was ja auch sowas wie Sonnenschein ist, hm? ;)

Auf jeden Fall wünsche ich Euch am heutigen Sonn_Tag, dass er seinem Namen reichlich Ehre macht! 

 

Read Full Post »

 

Leider habe ich mittlerweile so viele Email-Adressen bei web.de angelegt, dass der Wechsel zu einem anderen Anbieter eine echte Herausforderung in puncto Zeitaufwand darstellt. Also habe ich es bisher noch vermieden resp. web.de weiterhin ertragen. Ertragen deshalb, weil die Ladezeiten aufgrund von PopUps, PopDowns und sonstiger Werbung mittlerweile wirklich unzumutbar sind. Immer muss sich erst irgendein Scheiß aufbauen, bevor man zum Eigentlichen kommen kann.

Die Werbung wird dermaßen penetrant überall rein, rum und drauf geklatscht, dass ich immer ungernerer da rein gehen. Aber was muss das muss. Wenn ich also absehen kann, dass ich viiiel Zeit habe, rufe ich die Seite auf, um meine Emails abzufufen. Die bisherige Bestzeit vom Aufrufen der Seite bis zum Lesen einer Email betrug sage und schreibe 37 Minuten! Und das ist leider kein Witz!

Irgendwann kam die Aufforderung „Sagen Sie uns Ihre Meinung!“, die in einer Art Umfrage gipfelte. Es wurden einige Pillepalle-Fragen gestellt und zum Schluss durfte man endlich im Freitext seine Meinung tatsächlich sagen. Ich schrieb also sinngemäß, dass mir die Überhäufung mit Werbung nur noch auf den Puffer geht, Blockfunktionen technisch umgangen werden und ich mich mittlerweile regelrecht genötigt fühle. Aber die Meinung wollten sie wohl nicht lesen.

Taucht das Abfragefenster auf, ob nur sichere Inhalte angezeigt werden sollen, wird für den Fall des „Ja“-tickerns dennoch komplett alles an Werbung gezeigt, die Inhalte der Emails allerdings nicht mehr. Also muss „Nein“ angetickert werden, um überhaupt etwas lesen zu können. Zumindest irgendwann, wenn sich alle Werbebanner gaaaanz in Ruhe aufgebaut haben.

Nun war ich wieder so mutig und wollte ganz verwegen meine Emails pflegen. Und was war? Erst stürzte die Seite diverse Male komplett ab und musste ganz neu im Browser aufgerufen werden, weil anderenfalls gar nichts mehr ging und dann kam auf der rein in Deutsch gehaltenen Seite das:

 

 

Ich ignoriere mal Euren Sprachfehler, liebe web.de’ler und googler, aber zum letzten Satz seid Euch sicher: Ja, Ihr braucht echt jede Unterstützung, die Ihr kriegen könnt! Ich drücke Euch die Daumen. Auch wenn ich es wohl nicht mehr erleben werde. Mir reicht es jetzt echt!

Kann mir jemand einen guten Email-Mokel empfehlen? Also so einen, auf den die obigen Erwähnungen keinesfalls zutreffen? Für sachdienliche Hinweise bin ich schon jetzt tunlichst zugetan. Danke!

;o)

P.S. Nein, google kommentiere ich jetzt nicht mehr. Auch meine Nerven haben Grenzen!

 

Read Full Post »

Older Posts »