Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘zart’

 

Der über Nacht erneut erfolgte Wintereinbruch in Niedersachsen hat nicht nur auf den Land- und Bundesstraßen zu einem erheblichen Verkehrs-Chaos geführt. Auch zahlreiche Fußgänger trauten ihren Augen kaum, als sie in morgendlicher Frühe ihre Häuser verließen. Wo gestern noch zarte Blüten ihre ersten Knospen in die Welt reckten, präsentierte sich über Nacht eine dicke Eisschicht. Diese Parade

 

ist dabei noch eine relativ filigrane Variante. Denn dieser Haudegen,

 

hat es binnen kürzester Zeit geschafft, so rasant anzuwachsen, dass er durch Spaltung seiner direkten Angriffsfläche noch gefährlicher wirkt:

 

Es geht zwar auch zarter

 

aber ich muss echt gestehen, dass ich vom Winter jetzt wirklich die Faxen dicke habe!

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Elefanten sind ansich
ausgesprochen schmuserich.
Sie wirken groß und manchmal hart
statt dessen sind sie ziemlich zart
trotz ihres stattlichen Gewichts.

Wandel Zeichen

© skriptum

Read Full Post »

 

Fegefeuerfrei

Zwei Seelen ein Gedanke

Rhythmus tonlos zart

 

© skriptum

Read Full Post »

Leiser Wimpernschwur

Neben mir die Wärme pur

Lächeln um neun Uhr

 

Du willst nicht aufsteh’n

Lässt mich um den Kaffee fleh’n

Umarmung um zehn

 

Ganz heiße Sachen

Träume wahr werden lassen

Elf Uhr in Massen

 

Die neue Kunde

Training gegen die Pfunde

In zwölfter Runde

 

Problem gibt es keins

Schritt für Schritt erfüllten Seins

Weiter noch um Eins

 

Wir sind voll dabei

Lieben uns ganz frank und frei

Enger noch um Zwei

 

Gedanken sind frei

Zart geküsste Sinnerei

Liebelei um drei

 

Termin im Visier

Du bleibst einfach hier bei mir

Einigung um vier

 

Schneesturm die Kunde

Wir kuscheln noch ´ne Runde

Zur fünften Stunde

 

Du bist wie verhext

Weißt noch mehr wie Liebe wächst

Erkenntnis um sechs

 

Lass uns nur lieben

Bedenken seitwärts schieben

Es ist bald sieben

 

Atemlos gelacht

Was hast Du mit mir gemacht

Kissenschlacht um acht

 

Leiser Wimpernschwur

Neben mir die Wärme pur

Lächeln um neun Uhr

 

© skriptum

Read Full Post »

Augen hell leuchtend
wie Bergseen so klar
Haut wie der Morgentau

Ein Mund so begehrlich
wie Muscheln am Meer
die Perle in sich befreiend

Gedanken so zart
ganz verflochten im Blick
Wort fliegt und findet die Haut

Und im Dunkel der Nacht
küsse ich Dich …

Als wär‘ es das erste Mal.

© skriptum

Read Full Post »