Feeds:
Beiträge
Kommentare

Fremdgerätselt

*

Bei Katja läuft aktuell „Söris POP Show“, in der wieder die Hirnwindungen aller viel zu erwachsen denkender Menschen auf Hochtouren laufen müssen. Der Künstler gibt sich und uns die Ehre, Interpreten und Titel, die ihm seine Mama nennt, in Bilder umzusetzen. Jeden Dienstag kommt der nächste Teil. Den heutigen habe ich versucht zu lösen und hatte eine Idee:

*

*

Ob das wirklich die richtige Lösung ist, weiß ich natürlich nicht. Vermutlich bin ich wieder die „Mööpse vom Dienst“. Ist aber nicht schlimm, denn es macht jede Woche wieder Spaß, die Kreativität des kleinen großen Künstlers als Herausforderung anzunehmen.

Den Titel, auf den ich gekommen war, finde ich allerdings so schön, dass ich ihn hier, losgelöst vom Rätsel, auch gern einstelle. Immerhin begleitet er mich seit 30 Jahren … mal mehr und mal weniger. Ich bin mir sicher, dass bei einigen Besuchern dieses Blogs die Füße auch gleich bei den ersten Takten zu wippen anfangen. Richtig? Dachte ich es mir doch! ;o)

*

*

*

Es ist doch unglaublich:

*

*

Früher brachte man sein Geld zu den Banken, damit es sicher ist.
Heute muss man sein Geld vor den Banken in Sicherheit bringen!

*

GeschreddertesDM 001

*

Nachdem sowieso längst kaum noch Zinsen an Kunden gezahlt werden, ziehen US-Banken in Erwägung, auch noch Gebühren auf Sparguthaben zu erheben.

Wenn ein Giro-Konto im Plus ist, arbeiten die Banken mit dem Geld, meist ohne dass der Kunde etwas davon hat.

Wenn ein Giro-Konto im Minus ist, werden sofort Überziehungszinsen abgezogen, und das nicht zu knapp.

Banken leihen sich Geld aktuell für ca. 0,25 Prozent Zinsen, berechnen jedoch an Kunden Dispo-Zinsen bis zum ca. 65-fachen.

Die Banken gewinnen also immer, egal was der Kunde tut. Und nun sollen auf Spar-Guthaben auch noch Gebühren berechnet werden?

*

*

*

Manche Titel …

*

… sind so schön und treffend, dass man fast glauben könnte, sie wären höchst persönlich für einen selbst geschrieben worden:

*

*

Andere wecken oder unterstreichen Sehnsüchte und machen gleichzeitig auch noch gute Laune:

*

*

Ich wünsche Euch ein befreites Wochenende, an dem Ihr mindestens so hoch fliegen könnt, wie Ihr wollt! ☺

*

*

*

16 Wochen dürften wir uns nun an Luise-Lottes Projekt „Alltäglichkeiten“ erfreuen, heute zum Thema „Perlen / Kugeln / Murmeln„:

*

Diese Diashow benötigt JavaScript.

*

Dies ist mein  Beitrag zu Luise-Lottes
Projekt „Alltäglichkeiten“ zum 21.11.2013:

*

Liebes Luiserl, das heutige Thema ist ja echt eine runde Sache! Da kam ich ja mit dem Zusammenstellen kaum hinterher. Es hat mir aber wie immer viel Spaß gemacht und ich hoffe, Du kannst das teilen. Ebenso wie alle weiteren Zuschauer und Mitmacher. Allen wünsche ich viel Spaß mit meiner Auswahl zum heutigen Thema! ☺

Für alle Interessenten: Nächste Woche lautet der Begriff „Mützen„! Dieses Thema werde ich auslassen: Ich habe nur eine Mütze und die ist mit so bitteren Erinnerungen verbunden, dass ich sie hier nicht zeigen werde. Aber danach kommen noch Beiträge von mir. Luise-Lotte hat weitere Themen bekannt gegeben. Wer also wissen möchte, was noch kommt, kann schonmal „durchs Schlüsselloch“ linsen! ;o)

Ab 05.12. setze ich dieses Projekt auf meinem Skryptoria-Blog unter der Kategorie „Alltäglichkeiten“ fort. Im Moment ist die Kategorie noch leer, das ändert sich dann natürlich.

Ich wünsche Euch allen einen richtig rund laufenden Tag! ☼

*

*

„Gleich und Gleich …

*

… gesellt sich gern“, sagt man.

*

GleichUndGleich-198

*

Und doch gelingt es immer mal wieder,
dass einer den Anderen noch unterbietet.

;o)

*

*

*

Beständigkeiten

*

*

Auch wenn sich etwas beständig ändert,
bleibt es doch oftmals
in seiner Ursprünglichkeit erhalten.

*

*

*

15 Wochen dürften wir uns nun an Luise-Lottes Projekt „Alltäglichkeiten“ erfreuen, heute zu dem Thema „Laternen / Licht„:

*

Diese Diashow benötigt JavaScript.

*

Dies ist mein  Beitrag zu Luise-Lottes
Projekt „Alltäglichkeiten“ zum 14.11.2013:

*

Liebes Luiserl, mit diesem Thema hast Du „Tür und Tor“ echt alle Möglichkeiten geöffnet. Laternen und Licht gibt es fast so viele, wie den sprichwörtlichen Sand am Meer. Dennoch wollte ich den Server nicht sprengen und habe mich auf die oben gezeigte Auswahl beschränkt. Ich wünsche Dir und allen weiteren Teilnehmern bzw. Lesern (m/w) wieder viel Spaß! ☺

Für alle Interessenten: Nächste Woche lautet der Begriff „Perlen / Kugeln / Murmeln„! Luise-Lotte hat weitere Themen bekannt gegeben. Wer also wissen möchte, was noch kommt, kann schonmal „durchs Schlüsselloch“ linsen! ;o)

Einen ausgesprochen angenehm erleuchteten Tag wünsche ich allen Mitmachern und Zusehern! ☼

*

*